Coaches – Erfolgsfaktoren der Rhein-Main Baseball Academy

Ulli Wermuth

Die sportliche Leitung obliegt dem Cheftrainer der RMBA, Ulli Wermuth. Wermuth, ehemaliger Bundesliga- und Nationalspieler, ist Bundesligacoach der Mainz A’s und leitender Landestrainer des Südwestdeutschen Baseball- und Softballverbandes.
Der Cheftrainer wird unterstützt durch einen qualifizierten Trainerstab, dem u.a. Michel Gomez (Leitender Landestrainer des Hessischen Baseball und Softball Verbandes), Georg Bull, Andreas Lastinger, dem ehemaligen National- und aktuellen Bundesligaspieler Manuel Möller als Physiotherapeut, einem US-Coach sowie vier weitere erfahrene Trainer angehören.

Georg Bull

Georg Bull

Andreas Lastinger

Die Mainzer Trainer setzen erfolgreich seit den 1990er Jahren auf den eigenen Nachwuchs und dessen Ausbildung. Mehr Informationen gibt es hier.

Weitere Trainer sind:

  • Der leitende Landestrainer des Hessischen Baseball und Softball Verbandes (N.N.)
  • Marc Wiedmaier, ehemaliger Nationalspieler und Bundesligatrainer der Mainz Athletics, mehrfacher deutscher Juniorenmeister als Coach
  • Stephan Kaus, Rekord-Bundesligaspieler der Mainz Athletics, langjähriger Bundesliga und Juniorentrainer
  • Mike Larson, Bundesligaspieler und Jugendtrainer der Mainz Athletics

Von Bedeutung ist auch eine qualifizierte sportmedizinische und physiotherapeutische Betreuung. Mehr Informationen gibt es hier.

Ulli Wermuth, geb. 1981, spielte Baseball von 1986 bis 2007 für die Mainz A’s, aber auch für das Whittier College/USA (2003 bis 2006) und Frankfurt 1860 Reds (2004). Er war von 1997 bis 1999 Mitglied der Junioren Nationalmannschaft. Als Spieler wurde er mehrfacher Deutscher Meister im Nachwuchsbereich sowie 2007 Deutscher Meister mit den Mainz A’s. Mehrere EM- und Europapokalteilnahmen stehen in seiner internationalen Bilanz.

Von 2001 bis 2010 war er als Assistant Coach im Nachwuchsbereich der Mainz A’s sowie des SWBSV und für die türkische Jugendnationalmannschaft tätig. Seit 2008 ist er Headcoach der SWBSV Auswahlteams Jugend und Junioren und der Junioren der Mainz A’s. Darüber hinaus war er von 2001 bis 2005 Major Leage Baseball Projektcoach. Als Coach hat er seit 2001 insgesamt acht Plazierungen unter den Top drei bei Deutschen Meisterschaften, darunter drei DM-Titel, erreicht. Seit 2010 ist Wermuth Headcoach des Bundesliga Teams der Mainz A’s.

Wermuth ist Inhaber der Trainerlizenz, Coach der Deutschen Baseball Akademie, seit 2008 Scout der Houston Astros, hat einen Abschluss als Bachelor of Liberal Arts (2006), ist verheirat und hat eine Tochter.

Die Deutsche Baseball Akademie (DBA) unterstützt die RMBA, u.a. in der Person von Georg Bull, Bundestrainer der Jugendnationalmannschaft und Leiter der Deutschen Baseballakademie. Bull, geb. 1964, spielte aktiv Baseball von 1972 bis 2002 in Deutschland, Südafrika und der Dominikanischen Republik, ist als Spieler mehrfacher Deutscher Meister und vielfacher Nationalspieler. Bull ist seit 1991 Trainer, zuletzt Bundesliga Coach der Mannheim Tornados (seit 2007) sowie Bundestrainer Jugend und seit 2003 Leiter der DBA mit zahlreichen Meistertiteln im Nachwuchsbereich und Finalrundenteilnahmen.